Materialien - wertvoll und schön.

Wir verwenden im Goldschmiede- und Juwelierbereich nur edle Materialien wie Sterling Silber, Gold, Platin, Brillanten und andere Edelsteine, Spezialkeramik, Leder und Lacke, Mammutelfenbein und seltene Edelhölzer. Vom Silber-Gießen über das Diamanten-Setzen bis hin zur feinen Ledernaht und aufwändiger Edelholzpolitur – handwerkliches Können und hochwertiges Material ergänzen sich perfekt.

Edelhölzer

In unserem Edelholz-Portfolio befinden sich mehr als 150 verschiedene Edelholzarten mit unterschiedlichsten Oberflächen Mustern, Strukturen und Farben. Auf kleinen Flächen wie am Schlüssel kommen besonders gut „Maser-Strukturen“ optisch zur Geltung. Aber auch die Härte und Belastbarkeit der Edelhölzer spielen eine wichtige Rolle. Deswegen ist das sehr harte und schwarz-braun changierende Grenadill ein bei uns sehr beliebtes Edelholz. Ob Nussbaum Wurzelmaser-Hölzer oder besonders ausgefallene australische Exoten – unsere Kunden bekommen genau das was sie sich wünschen. Grundsätzlich sollte es perfekt in das Interieur des Wagens passen und optimal mit Silber oder Gold harmonieren.

 

Spezialkeramik

Dieser Werkstoff ist sozusagen die „Königsklasse“ der funkdurchlässigen Materialien. Edle Keramik in schwarz, weiß oder speziellen Farben wird in einem extrem aufwändigem und damit teurem Fertigungsverfahren individuell in der genauen Passform hergestellt. Dabei muss ein materialspezifischer Schrumpfungsprozess beim Brennen auf den hundertstel Millimeter genau berechnet und einkalkuliert werden. Dieses Material ist optisch perfekt und gleichzeitig ausgesprochen hart und praktisch unzerstörbar. Damit eignet es sich sehr gut für mechanisch beanspruchte Oberflächen die gleichzeitig edel und belastungsresistent sein müssen.

 

Mammutelfenbein

Nein, dafür musste keim Elefant das Leben lassen. Ganz legal handelbar geht es hier um das Elfenbein von Mammut-Stoßzähnen die aus dem Permafrostboden der Sibirischen und Jakutischen Tundra geborgen werden. Fossiles Material also, über 10.000 Jahre alt und trotzdem wunderschön in seiner einmaligen Farbkomposition von creme weiß mit dezenten Texturen. Diese kommen beim Fräsprozess besonders eindrucksvoll und als absolutes Unikat zum Vorschein. Ein harmonischer Kontrast besonders edel und ausdrucksstark in Verbindung mit warmen Gold-Tönen des Schlüssel-Metall Rahmens.

 

Leder

Ein natürlicher Werkstoff mit höchst eigenem Charakter und schier unerschöpflicher Farb-und Texturvielfalt. Hier kooperieren wir mit renommierten Leder-Manufakturen und machen fast jeden individuellen Kundenwunsch möglich. Ebenfalls höchst individuell: eingewebte Stickereien von Logos, Familienwappen und Monogrammen.

 

Corian

Corian ist ein mineralisch-organischer Verbundwerkstoff der äußerlich und funktional dem Marmor ähnelt. Er besitzt aufgrund seiner hervorragenden Verarbeitungseigenschaften und seiner seidigen und feinen Oberfläche Härte und Formbarkeit zugleich. Die fast unerschöpfliche Farbvielfalt bildet ebenfalls einen hohen Anreiz in der Schmuckverarbeitung. Für uns ist Corian besonders attraktiv durch seine Funkdurchlässigkeit.

Gold und Goldplattierung

Das traditionelle Edelmetall schlechthin. In der Farbgebung auch bei Noblekey Schlüsseln je nach Kundenwunsch eingesetzt von warmen rosé oder roten Tönen bis hin zu kühlem edlem Weißgold – immer abhängig vom Anteil an Feingold und den zugesetzten Legierungsmetallen wie Kupfer, Silber, Palladium und Platin.

 

Kostentechnisch ist die Variante der Plattierung von Sterling Silber Oberflächen mit Gold dem soliden Gold Schlüssel selbstverständlich deutlich überlegen. Selbstverständlich ist aber auch massives Gold oder Platin möglich wenn gewünscht.

 

Parapan

Bei modernen elektronischen Schlüsseln spielt die Funkdurchlässigkeit der Materialien eine wichtige Rolle. Metalle schirmen alle mehr oder weniger stark ab – wir benötigen daher zusätzlich einen Edel-Kunststoff der diese Durchlässigkeit besitzt - gleichzeitig aber über eine hohe optische Eleganz verfügt. Häufig arbeiten wir deshalb mit schwarzem oder farbigen Parapan – einem durchgefärbten Acryl-Kunststoff mit ausgezeichneten Verarbeitungseigenschaften und einem perfekten edlen Oberflächenglanz.

 

Lacke

Hier orientieren wir uns gerne an den individuellen Vorgaben unserer Kunden. Gerne reproduzieren wir basierend auf den RAL Standards Ihren Wagenlack – eine eindrucksvoll harmonische Einheit von Schlüssel und Wagen.

 

Sterling Silber und white Palladium

Kühl, glatt, maskulin-edel. Kombiniert mit schwarzem Leder, schwarzem Parapan oder als Königsklasse schwarzer Spezialkeramik die am meisten gewählte Kontrast-Option für dezenten männlichen Luxus. Unaufdringlich und fein fügt es sich elegant in das Luxusumfeld von hochwertigen Armaturenbrettern. Bei Oldtimern und modernen Luxuskarossen neben schönen Hölzern der unaufdringliche und geadelter Verwandte des Chrom-Standards.

 

Ein Noblekey ist funktionaler Alltags-Schmuck – und deswegen auch dem Prozess der natürlichen Alterung und Patina unterworfen – deshalb empfehlen wir immer die Veredelung von Sterling Silber durch das weitaus härtere und belastungsfähigere Palladium – eine Edelmetall-Legierung aus der Platin-Familie. Das schützt gegen Kratzer, Anlaufen und Fingerprints.

 

Brillianten und edelstein

Wir verwenden niemals Imitate. Wenn es auf einem Noblekey glitzert ist es echt. Hier sind den Wünschen der meist femininen Träger keine Grenzen gesetzt. Gerne berät unser Juwelier fachkompetent über den Einsatz hochwertiger Steine, ob nun als Brillant Pave oder als beeindruckenden Solitär. Auch elegante Stein-Kombinationen zu einem fairen Preis lassen einen Noblekey zu einem ganz besonders exklusiven Schmuckstück werden.